TangoSafari Brody in Polen - Freitag, 21. bis Sonntag, 30. Juli 2017

Tango erforschen – Pilates, Yoga & Feldenkrais entdecken – über 100 Workshops – 9 Tage Tanzen, Schlemmen, Spielen, Sonnen ...

Es erwartet euch ein umfangreiches Programm, in dem sich Tango, Shiatsu, Yoga und Feldenkrais bereichern (das Programm wird laufend erweitert). Ein internationales Team von hochkarätigen Lehrern und Künstlern bietet euch ein abwechslungsreiches Programm mit spannenden Highlights. Tangomarathontänzer haben auch während der Workshops die Möglichkeit, drinnen & draußen zu üben und sich auszutauschen. 

Kinder und Familien sind herzlich willkommen, es wird Kinderbetreuung, Kindertanz mit abschließender Aufführung und viele interessante Angebote für junge und ältere Kinder geben. Die Teilnahme ist auch an nur einzelnen Tagen der Safari möglich. Die TangoSafaris sind Events, die sich ausdrücklich auch an Familien genauso wie an Singles wenden. Die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer melden sich alleine an, ihr werdet also ohne Problem Zimmer- und Tanzpartner finden.

Unsere Basis das Schloss Brühl ist umgeben von einem großen Schlosspark. In der Nähe gibt es mehrere Seen, darüber hinaus bietet unser Pool die Möglichkeit für eine kurze Abkühlung. Wir haben ein begrenztes Kontingent an Plätzen & Zimmern, die Vergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen. Insgesamt rechnen wir mit ca. 120–150 Teilnehmenden, also immer noch überschaubar, so dass ein angenehmer Gruppenzusammenhalt entsteht und trotzdem Rückzugsmöglichkeiten bestehen.

Wir freuen uns auf euch!

Das Workshop-Programm

Täglich stehen dir mehr als 15 Workshops zur Auswahl. Mit der günstigen Workshop-Total-Flatrate kannst du jeden Workshop besuchen. Alternativ kannst du dich auch auf Bodywork-Workshops konzentrieren und wählst die günstigere Bodywork-Flatrate oder wenn du gar keine Workshops besuchen willst, buchst du nur das Basispaket ohne Workshops.

Das detaillierte Programm für Brody 2017:

Die Highlights (Aktualisierung erfolgt regelmäßig da stehts im Wachstum)

Neben den täglichen Milongas sind die Bälle besondere Highlights mit spannenden Shows & Livemusik. Das Programm wird ergänzt durch ein buntes Angebot für Groß und Klein. Wie üblich arbeiten wir bis zum Schluss daran ein möglichst vielfältiges Programm auf die Beine zu stellen. Dieses Jahr gibt es wieder ein paar Themenmilongas zu denen wir euch einladen, eurer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Freitag 21.07.2017

  • Opener mit Katharina & Ulrich 
  • "Flower-Power"-Eröffnungsmilonga mit Überraschungen & Showtanz 

Samstag 22.7.2017

  • "Pomp & Glitter"-Milonga
  • Konzert Pablo Fernández Gómez & Ludmila Srnková
  • Zwei Dancefloors indoor klassisch & outdoor NeoLonga

Sontag 23.7.2017

  • ca. 16:45 Uhr Clown Zack bringt uns auf Zack
  • Milonga mit Showtanz / Performance

Montag 24.7.2017

  • Milonguero der Herzen

Dienstag 25.7.2017

  • "Das Gespräch ohne Worte" (ca. 20-21:30 Uhr, begrenzte Teilnehmerzahl)
  • "The secret of silence"-Milonga
  • Showtanz / Performance

Mittwoch 26.7.2017

  • Willkommensmilonga für neuangekommene Teilnehmer

Freitag 28.7.2017

  • "Bad-taste"-Milonga/Ball
  • Zwei Dancefloors indoor klassisch & outdoor NeoLonga
  • Showtanz / Performance

Samstag 29.7.2017

  • "Black & White"-Abschlussmilonga
  • Zwei Dancefloors indoor klassisch & outdoor NeoLonga
  • Konzert TangoSafari Orchester meets Metropolis Tango
  • Showtanz / Performance
  • Open-End mit Afterparty

Der grobe Wochenüberblick

Während der gesamten Zeit könnt ihr euch den vielfältigen Angeboten auf dem Festivalgelände widmen. Angefangen von Tango-Nonstop während des Tages über abendliche Milongas mit Konzerten und Überraschungsperformances bis hin zu Ballspielen, Seiltanz und Kistenklettern, reiten oder einem Spaziergang durch den Schlosspark um den See. Über ergänzende Anregungen, Wünsche und Beiträge aus euren Reihen freuen wir uns.

Anreisetag Freitag 21.7.2017

ab 13:00 Uhr: Anreise
15:30-17:00 Uhr: Nachmittagskaffee, Tee und Kuchen
19:00-21:00 Uhr: Abendessen
----------------------------------------
ab 16:00 Uhr: erste Workshops
21:30 Uhr: Eröffnungs-Ball mit Showprogramm

Samstag 22.7. bis Samstag 29.7.2017

9:00-12:30 Uhr: Frühstücksbrunch
15:30-17:00 Uhr: Nachmittagskaffee, Tee und Kuchen
19:00-21:00 Uhr: Abendessen
----------------------------------------
9:15-20:15 Uhr: Körperarbeits- & Tanzworkshops
13:00-16:45 Uhr: Üben, tanzen, sich austauschen, Eure Ideen, (großes Zelt, ...)
ab 21:30 Uhr: Milonga/Ball

Sonntag 30.7.2017

9:00-12:30 Uhr: Frühstücksbrunch
15:30-17:00 Uhr: Nachmittagskaffee, Tee und Kuchen
-------------------------
9:15-16:30 Uhr: Körperarbeits- & Tanzworkshops
13:00-16:30 Uhr: Abschiedstangs tanzen & Feedback geben
15:30-16:30 Uhr: Abschlussworkshop Tango
ab 16:30 Uhr: abbauen, aufräumen und abreisen ;-(

Für den Auf- und Abbau freuen wir uns über helfende Hände!

Seiltanz & Soltadas - Ballett & Biofood - Akrobatik & Akordeon - Tretbootfahrt & Tiefenentspannung - Lapizes & Lagerfeuer - Sternenhimmel & Shiatsu - Krabbelgruppe & Kindertanz - Pilates & Piazzolla - Taiji & Tangopoetry - Spanischlernen & Sacadas - Giros & Girlanden - Volcadas & Volleyball - Tandas & Teamgeist - Feuertanz & Fußmassage - Sonnenschein & Salida Americana - Feldenkrais & Frikadellen - Neotango & Nudelsuppe - Contactimpro & Improtheater

 

Preise & Teilnahmeinfos

für das TangoSafari-Rahmenprogramm, Workshops, Unterkunft & Verpflegung, die Kinder sowie sonstige Leistungen. NEU: WORKSHOP FLATRATE JA oder Nein - du hast die WAHL. Wenn Du kein Interesse an Workshops hast, kannst du dieses Jahr auch ohne Workshops am Festival teilnehmen. Für alle anderen bieten wir die ökonomischen Flatrates an. Die Teilnahme an nur ausgewählten Workshops ist leider nicht möglich.

Anmeldung erforderlich: Die Teilnahme an der TangoSafari ist aus organisatorischen Gründen nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Sofern du am Tagesgeschehen teilnehmen möchtest, bitten wir dich um Anmeldung per Formular.

Abendgäste: Auch für den kurzfristig geplanten Besuch einer Milonga/Ball ist eine Anmeldung notwendig. Bitte schreibt uns eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Anreise zu den Abendveranstaltungen ist erst ab 21 Uhr möglich. Wenn du früher kommen und mehr Festival-Luft schnuppern willst, bitte einen Festivalpass (Tagesticket) buchen!

Festivalpass & Workshops

Festivalpass (Rahmenprogramm)

ohne Workshops
Paket 1: 9 Tage, Freitag 21.7. – Sonntag 30.7.2017 225.00 €
Paket 2: 5 Tage, Freitag 21.7. – Mittwoch 26.7.2017 160.00 €
Paket 3: 4 Tage, Mittwoch 26.7. – Sonntag 30.7.2017 140.00 €
Einzeltage à 45.00 €


Der Festivalpass berechtigt zum Aufenthalt auf dem Gelände während des Tages, die Teilnahme an den Abendveranstaltungen, Praktikas, Shows & Konzerten.
Der Festivalpass gilt von 14 Uhr des ersten gebuchten Tages bis 16 Uhr des Folgetages. Wer länger bleiben will muss einen weiteren Tag hinzubuchen.

Workshop Flatrates

Flat Total
(Tango & Bodywork)
Flat Body
(nur Bodywork)
Paket 1: 9 Tage, Freitag 21.7. – Sonntag 30.7.2017 210.00 € 90.00 €
Paket 2: 5 Tage, Freitag 21.7. – Mittwoch 26.7.2017 125.00 € 55.00 €
Paket 3: 4 Tage, Mittwoch 26.7. – Sonntag 30.7.2017 105.00 € 45.00 €
Einzeltage à 30.00 € 15.00 €

TangoSafari Basis Schloss Brühl in Brody/Polen

brody schlosshof weitwinkel 700pxNur knapp zwei Stunden südöstlich von Berlin, direkt hinter der polnischen Grenze, liegt das Städtchen Brody. Eine alte Schlossanlage mit riesigem Park, Ballsaal & Outdoortanzfläche, Pferden & vielen Angeboten für Groß und Klein bietet Übernachtungsmöglichkeiten für alle Bedürfnisse. Sowohl in Doppel- oder Mehrbettzimmern als auch im Schlafsaal, Wohnmobil oder Zelt können müde getanzte Beine Ruhe finden.

Die Schloss- und Gartenanlage von Brody (Pförten) wurde zwischen 1740 und 1763 durch seinen Besitzer, den sächsischen Premierminister und Reichsgrafen Heinrich von Brühl (1700–1763), und durch königliche Besuche von August III. (1696-1763) berühmt. Hier findet ihr mehr Informationen zu Schloss Brühl und Heinrich von Brühl. Der wunderschöne Schlosspark Brody ist Teil des Europäischen Parkverbundes Lausitz.

Palace Brühl auf Vimeo

Unterkunft und Verpflegung

Ihr habt die Wahl zwischen verschiedenen Unterkünften. Die einfachste Variante ist im eigenen Zelt, eurem Wohnmobil oder im Schlafsaal (Bitte bringt euren Schlafsack und Isomatte mit). Wer es etwas komfortabler haben will, kann ein Doppel- oder Mehrbettzimmer buchen oder sich extern eine Unterkunft suchen. Die Zimmer haben alle ein eigenes Bad mit Dusche und WC. Infos zu den Buchungsoptionen findest Du unter Preise & Buchung.

Es gibt einige Beschränkungen – so ist z.B. eine Unterkunft im Doppelzimmern nur in Kombination mit Paket 1 (Komplettteilnahme ) möglich. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung müssen vor Ort in bar bezahlt werden.

FaLang translation system by Faboba